de en cz ru
startseite

TMR-Robot für Laufställe und Rindermast

 
CDPicture233627.jpg

Roboter mit integriertem Mischwerk zum Anmischen und Ausfüttern mehrerer Rezepte an bis zu 500 Tiere.

 

Abwurf wahlweise mittig oder Ausdosierung links und rechts mittels Förderband.

 

Vorteile

 

Der runde Boden des TMR Robot Mischbehälters ermöglicht das Vermengen des Futters über Drehbewegungen. Aufgrund dieser speziellen Ausführung werden für das Mischen weniger als 3 kW Antriebsleistung benötigt.

 

Zur Erstellung einer Futtermischung wird das Futter von einer Förderkette von unten nach oben in einer kreisförmigen Bewegung vermischt. Zusätzlich wird die Mischung von einer horizontalen Schnecke in der Mitte des Mischers gedreht.

Diese Kombination ermöglicht eine schnelle, schonende Erstellung einer homogenen Futtermischung. Über das Querband kann das Futter zu beiden Seiten ausgetragen werden.

 

Der TMR Fütterungsroboter fertigt eine Futtermischung und bringt sie zu den verschiedenen Tiergruppen. Der Freifallmischer als Kombination aus einer Mixschnecke und einer Förderkette erstellt sehr schnell und schonend eine homogene Mischung.

 

 

 

Funktionsbeschreibung

 

Der TMR Roboter erstellt und liefert Futtermischungen an ausgewählte Tiergruppen. Das Futter wird normalerweise in einem Strang abgelegt, es können aber auch Portionen für einzelne Tiere geliefert werden. Das Erstellen und Liefern der Mischungen wird über das Gewicht gesteuert. Der Roboter nimmt die Komponenten in der vom Bediener vorgegebenen Reihenfolge. Eine Komponente kann auch mehr als einmal geladen werden. Die Rationskomponenten werden als Gewichte oder Prozentual zusammengestellt

 

Die Herde wird in Futtergruppen aufgeteilt und kann bei Bedarf zusätzlich in Futterzeitgruppen unterteilt werden. Die Futterzeitgruppen werden mit Buchstaben A, B, C usw. benannt. Es können verschiedene Gruppen pro Futterzeit, aber nur eine Futtersorte, gefüttert werden.

 

Zu Beginn eines jeden Futterzyklus‘ berechnet die Steuerung die benötigte Futtermenge pro Futterzeit. Der Roboter erstellt dann diese kalkulierte Futtermenge, kann aber optional auch ganz befüllt werden. Sollte die benötigte Menge die Mischerkapazität überschreiten, wird automatisch eine weitere Mischung erstellt. Der Roboter nimmt die Komponenten in der vom Bediener vorgegebenen Reihenfolge. Zwei unterschiedliche Komponenten können an einem Platz dosiert werden. Normalerweise wird während der Fahrt zum ersten Futterplatz gemischt, diese Option kann aber auch deaktiviert werden.

 

Das Futter wird während der Fahrt geliefert und gewogen, sobald die zu liefernde Menge erreicht ist, stoppt die Lieferung sofort. Der Roboter fährt solange in dem zu fütternden Bereich hin und her bis die Liefermenge komplett ist. Der Roboter kann bei Bedarf auch einzelne Plätze beliefern. Futterplätze können überlappen und eine zweite Lieferung beginnt am letzten Platz der ersten Lieferung.

 

Der Roboter fährt zum Wiederbefüllen, wenn während des Fütterns die eingestellte Grenze unterschritten wird. Wenn die letzte Gruppe mehr als 80% seiner Futtermenge bekommen hat, fährt der Roboter zum Homeplace. Sollte die Liefergeschwindigkeit bei gefülltem Roboter zu langsam werden, meldet der Roboter einen Alarm.

 

 

Technische Daten

 

Abmessungen:

 

Länge: 3020mm

Breite ohne Querförderband: 1330mm

Breite mit Querförderband: 1330mm bzw. 1500mm

Höhe: 2400mm

Min. erforderliche Deckenhöhe: 2700mm

 

Sonstiges

 

Mischermotor: 2,2kW

Fahrantrieb: 0,75kW

Versorgung: 3ph. Stromschiene oder 24V Akkus (auf Anfrage)

Fahrleistung: bis zu 500 Tiere in Abhängigkeit von Anzahl Rezepte und Fahrtstreckenlänge

IP Klasse: Spritzwassergeschützt

 

Sicherheitseinrichtungen

 

Not-Aus Taste an beiden Enden, Sicherheits-Drahtseil bei Behälter.

Empfohlen: Sicherheitsplatte beidseitig

 

Optionen

 

Automatische Schmierung, Verlängerung Fahrwerk und Zusatztrichter für mehr Füllvolumen,

Heizkabel für Schienen im Freien (keine Vereisung)

 

 
 
Ing. Bräuer GmbH Stalltechnik, A-4441 Behamberg, Wachtberg 74, Tel: +43 7252 / 73853-0, Fax: +43 7252 / 75435, E-mail: office@braeuer.cc